Privatpraxis für Psychotherapie Karlsruhe | Südweststadt

Sigrid Kleinschmidt

Paartherapie

Sie leiden unter Beziehungsproblemen oder stecken gerade in einer Beziehungskrise? Wenn sich die Schwierigkeiten in Ihrer Beziehung häufen, kann es sehr hilfreich sein therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Als Paartherapeutin helfe ich Ihnen zu erkennen, was in Ihrer Beziehung zu der problematischen Entwicklung geführt hat und wie Sie wieder herausfinden können. Unter Integration verschiedener wissenschaftlich evaluierter Therapieansätze (Verhaltenstherapie, Systemische Therapie, Schematherapie) helfe ich Ihnen dabei, ihre Beziehungsprobleme zu überwinden.

Wie ist der Ablauf einer Paartherapie?

Eine Paartherapie beginnt mit einem Erstgespräch, in dem es um Ihr Anliegen, Ihre Ziele, Bedürfnisse und Wünsche geht. Es dient auch dazu, dass wir uns kennenlernen und Sie für sich herausfinden, ob Sie sich mit meinem Arbeitsstil wohlfühlen und Vertrauen aufbauen können.

Der Abstand zwischen den Therapiestunden ist variabel (ca. 2 bis 6 Wochen). Diese offene Arbeitsweise gewährleistet eine optimale Anpassung an den Therapieprozess und der finanzielle Aufwand bleibt für Sie überschaubar. In den einzelnen Sitzungen geht es darum, die für Sie passenden Lösungen zu erarbeiten. Die wesentliche „Arbeit“ und die Veränderungen finden allerdings auch in den Zeiten zwischen den Therapiesitzungen statt, wenn es für Sie darum geht, Neues auszuprobieren.

Die wichtigste Voraussetzung für das Gelingen einer Paartherapie ist, dass beide Partner zu Veränderungen bereit sind.
Die Dauer einer Paartherapie kann sehr unterschiedlich sein. Einige Paare spüren bereits eine deutliche Verbesserung nach 2-3 Sitzungen. Bei anderen Paaren dauert es länger, da sich die Partner bereits weiter voneinander entfernt haben.
Paartherapie ist eine Selbstzahlerleistung (siehe "Kosten").